Ich werde oft gefragt, ob die Depotkonstruktion, die ich für meine Kunden auf ETF- und Assetfonds-Basis bauen, eine eigene, willkürliche Idee ist oder ob da mehr dahinter steckt.

Auch die Empfehlung an meine Kunden, wie Sie sich in Zukunft mit Ihrem Depot verhalten sollen, was die Regeln des Investierens sind und wie Sie Fehler vermeiden, sind keine Erfindung von mir.

Die Basis meiner Empfehlung an meine Kunden, stammt aus der Kapitalmarktforschung. Einer der weltweit führenden Finanzmarktwissenschaftler Prof. Eugen Fama, der 2013 mit dem Nobelpreis ausgezeichnet wurde, liefert einen sehr großen Teil der Basis für die heutigen Depots meiner Kunden. Seine wissenschaftlichen Erkenntnisse fließen zu 100 % in Ihr Depot mit ein.

Wer dieser Mann ist und was er im aktuellen Interview bei der FAZ (Frankfurter Allgemeine) erzählt, lesen Sie nun bitte selbst.

Hier der Link zum Interview: Niemand ist schlauer als der Markt

Jetzt wissen Sie, wer und was dahinter steckt. Warum erzählen Ihnen Banken und Finanzdienstleister etwas anderes? Ganz einfach. Weil Sie mit diesen Erkenntnissen nicht mehr so viel Geld verdienen würden.

Merken Sie sich deshalb nur eins:

Sie müssen nicht schlauer sein als der Markt. Sie müssen nur disziplinierter sein.

Advertisements